Ohne ersichtlichen Grund

Fußgänger geht über Straße - Autofahrer verprügelt ihn

Wegen einer absoluten Nichtigkeit hat ein 51-jähriger Autofahrer am Freitagmittag in Hallbergmoos einen 42-Jährigen angegriffen und ihm gleich mehrmals ins Gesicht geschlagen.

Hallbergmoos – Der Grund rechtfertigt dabei keinesfalls einen solchen Gewaltausbruch. Doch der Reihe nach: Was war passiert? 

Wie die Polizei Neufahrn mitteilt, hatte der 42 Jahre alte Mann zu Fuß eine Straße überquert. Der 51-Jährige wiederum näherte sich dem geschädigten Fußgänger just in diesem Moment mit seinem Auto und musste abbremsen. Zunächst hupte er den 42-Jährigen an, stieg anschließend jedoch unvermittelt aus seinem Wagen aus und traktierte den Fußgänger gleich mehrfach mit Schlägen ins Gesicht.

Wie dem Pressebericht weiter zu entnehmen ist, wurde das Opfer dadurch aber glücklicherweise nur leicht verletzt. Konsequenzen hat dieser Vorfall indes für den Aggressor: Er hat jetzt nämlich eine Strafanzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung am Hals.

ah

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zuhörerin richtet Waffe auf CSU-Abgeordneten
Zuhörerin richtet Waffe auf CSU-Abgeordneten
Chaos auf A8 am Freitagmorgen: Mercedesfahrer verursacht Karambolage
Chaos auf A8 am Freitagmorgen: Mercedesfahrer verursacht Karambolage
89-Jährige prallt mit Auto ungebremst gegen Hauswand
89-Jährige prallt mit Auto ungebremst gegen Hauswand
Schandtat in Höhenkirchen-Siegertsbrunn: Vergewaltiger schon polizeibekannt
Schandtat in Höhenkirchen-Siegertsbrunn: Vergewaltiger schon polizeibekannt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion