Sieben Mal ausgezogen

16-jähriger Exhibitionist geschnappt

+

Vaterstetten - Die Polizei hat einen Exhibitionisten festgenommen, der sich mindestens sieben Mal vor Frauen entblößt hatte. Der junge Mann ist erst 16.

Nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord ist der Täter im Zeitraum von Januar 2011 bis August 2012 in sieben Fällen Frauen in Vaterstetten gegenüber getreten und hat dabei sein Glied vorgezeigt. Als eine der ehemaligen Geschädigten glaubte, den Exhibitionisten in Vaterstetten wieder gesehen zu haben, verständigte die Frau die Polizei. Die Beamten haben daraufhin den 16-jährigen Tatverdächtiger ermittelt.

Eine Streifenbesatzung der Polizeistation Vaterstetten schnappte daraufhin den Schüler aus dem Landkreis München. Der Verdacht gegen den jungen Mann erhärtete sich. Zudem konnte noch ein weiterer Fall vom November 2010 geklärt werden.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion