Auf der B 304 in Vaterstetten

Auto gerät während der Fahrt in Brand

+
Der brennende Seat auf der B304 in Vaterstetten.

Vaterstetten - Wegen eines technischen Defekts ist am Dienstag gegen 7.45 Uhr auf der B304 in Vaterstetten ein Seat in Brand geraten - während der Fahrt. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus.

Der 19-jährige Fahrer stoppte sein Fahrzeug und konnte dies rechtzeitig verlassen. Kurze Zeit später stand der Wagen in Vollbrand. Der Schaden beläuft sich nach Angaben der Polizei Poing auf etwa 15 000 Euro. Die B 304 war für etwa eine Stunde voll gesperrt. Die Feuerwehr Vaterstetten war mit 20 Mann im Einsatz.

Auch interessant

Meistgelesen

Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen

Kommentare