Auf der B 304 in Vaterstetten

Auto gerät während der Fahrt in Brand

+
Der brennende Seat auf der B304 in Vaterstetten.

Vaterstetten - Wegen eines technischen Defekts ist am Dienstag gegen 7.45 Uhr auf der B304 in Vaterstetten ein Seat in Brand geraten - während der Fahrt. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus.

Der 19-jährige Fahrer stoppte sein Fahrzeug und konnte dies rechtzeitig verlassen. Kurze Zeit später stand der Wagen in Vollbrand. Der Schaden beläuft sich nach Angaben der Polizei Poing auf etwa 15 000 Euro. Die B 304 war für etwa eine Stunde voll gesperrt. Die Feuerwehr Vaterstetten war mit 20 Mann im Einsatz.

Auch interessant

Meistgelesen

Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Tatverdächtiger verhaftet
Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Tatverdächtiger verhaftet
Am Bahnhof Furth: Afghane mit Messer bedroht und ausgeraubt
Am Bahnhof Furth: Afghane mit Messer bedroht und ausgeraubt
Vor Zapfsäulen: Auto geht in Flammen auf
Vor Zapfsäulen: Auto geht in Flammen auf
Feringasee-Mord: Ein Detail gibt nach der Obduktion Rätsel auf
Feringasee-Mord: Ein Detail gibt nach der Obduktion Rätsel auf

Kommentare