1. tz
  2. München
  3. Region

eBay Kleinanzeigen: Harry-Potter-Lego aus Münchner Vorort lockt ganz miesen Verhandler an – „So geil“

Erstellt:

Kommentare

„Das ist so geil, ich kann immer gar nicht glauben, dass das echt ist“, meint ein Reddit-Nutzer. Der vielleicht mieseste Verhandler der Welt stürzte sich auf ein Harry-Potter-Lego-Set.

Pullach – Preis-Verhandlungen gehören bei eBay Kleinanzeigen wohl zum guten Ton. Doch nicht immer laufen die freundlich ab oder gar kreativ. So wurde die Frage nach dem letzten Preis im Netz längst zum geflügelten Wort. Und immer wieder kursieren auch Screenshots von Chats, die eskaliert sind.

Zu einem Kaufabschluss führte hingegen eine Konversation, die nun bei Reddit aufgetaucht ist. Das macht sie aber nicht weniger lustig. Die Echtheit ist natürlich nicht bestätigt, aber auf einen Fake deutet auch nichts hin. Und die Anzeige eines Anbieters aus Pullach bei München für verschiedene Harry-Potter-Lego-Sets war am Samstagmittag (3. September) tatsächlich noch online. Eines davon lockte den wohl schlechtesten Verhandler der Welt an. Eigentlich lässt sich der Fail viel besser einfach nachlesen als erklären – insofern laden wir Sie ein, das hier zu tun:

eBay-Kleinanzeigen-Chat
Der eBay-Kleinanzeigen-Chat spricht für sich. © Reddit

eBay Kleinanzeigen: Skurrile Verhandlung um Harry-Potter-Lego-Set aus Pullach bei München

Der Verkäufer erklärte, er würde das Harry-Potter-Lego-Set für 40 Euro inklusive Versand verkaufen. „Verhandelbar?“, will der Interessent wissen. Und schlägt 35-40 Euro vor. „Ja, hab ich ja angeboten. 40 Euro inklusive Versand“, reagiert der Verkäufer. Der Interessent hakt noch mal nach. „Was wäre denn ihre Schmerzgrenze?“. Der Verkäufer gibt sie mit 35 inklusive Versand an. Das ist dem potenziellen Käufer zu wenig. Er schlägt 37 Euro vor. Und mit fast schon entnervt wirkendem Unterton reagiert der Anbieter mit „Ja ok, machen wir so.“

Bei Reddit kassierte der eBay-Kleinanzeigen-Chat in den ersten 19 Stunden rund 1200 Reaktionen per Up- und Downvotes sowie Dutzende Kommentare. „Ehrenmann! Einfach sparen und gleichzeitig gönnen. Ich bin beeindruckt“, schreibt einer. „Das ist so geil, ich kann immer gar nicht glauben, dass das echt ist. Sehr schön!“, heißt es ebenfalls.

eBay Kleinanzeigen: Wie kam es zu dem Missverständnis?

Ein anderer berichtet von einem vergleichbaren Erlebnis: „Mir hat letztens einer was abgekauft, was ich für 12 € inkl. Versand eingestellt habe. Hat mir dann 20 € gegeben, weil er die Zahl schöner findet.“ Und wo genau bei der Harry-Potter-Lego-Sache das Missverständnis zwischen Verkäufer und Käufer lag, auch da gibt es eine Theorie: „Der Typ wusste safe einfach nicht, was ‚inklusive‘ bedeutet, und er dachte einfach nur, dass er Versand für 2 € ausgehandelt hat.“ Ebenfalls kurios: Als sich ein eBay-Kleinanzeigen-Abholer verirrte, stellte er eine dreiste Forderung. (lin)

Skurrile Erfahrungen: Teilen Sie es uns mit.

Auch interessant

Kommentare