Auf der B471 bei Dachau

Verheerendes Überholmanöver: Motorradfahrer stirbt nach Frontalcrash

Eigentlich wollte ein Autofahrer auf der B471 nur einen Lkw überholen. Das Manöver kostete einen 47 Jahre alten Motorradfahrer das Leben.

Karlsfeld - Ein 47-jähriger Motorradfahrer ist am frühen Samstagmorgen bei Karlsfeld (Landkreis Dachau) mit einem Auto zusammengeprallt und an seinen schweren Verletzungen gestorben. Der Fahrer des Pkw überholte nach Angaben eines Polizeisprechers einen Lastwagen, dabei stieß das Fahrzeug frontal mit dem Motorradfahrer auf der Gegenspur zusammen. 

Der 47 Jahre alte Mann starb noch an der Unfallstelle. Die Bundesstraße 471 war in den Morgenstunden in beide Richtungen gesperrt.

Lesen Sie auch: Schwere Unfälle am Kesselberg - gibt es bald ein Komplett-Verbot für Biker?

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Bernd Wüstneck

Auch interessant

Meistgelesen

Schwerer Unfall: Fahrer wird aus Kleintransporter geschleudert – Wagen brennt völlig aus
Schwerer Unfall: Fahrer wird aus Kleintransporter geschleudert – Wagen brennt völlig aus
A92: Mann wendet nach Unfall in Rettungsgasse und kollidiert fast mit Polizei
A92: Mann wendet nach Unfall in Rettungsgasse und kollidiert fast mit Polizei
Mann stürzt mit E-Bike auf steiler Straße – Retter können nichts mehr für ihn tun
Mann stürzt mit E-Bike auf steiler Straße – Retter können nichts mehr für ihn tun
Hagel zerstört künstlerisch wertvolle Kirchenfenster
Hagel zerstört künstlerisch wertvolle Kirchenfenster

Kommentare