Auf der B471 bei Dachau

Verheerendes Überholmanöver: Motorradfahrer stirbt nach Frontalcrash

Eigentlich wollte ein Autofahrer auf der B471 nur einen Lkw überholen. Das Manöver kostete einen 47 Jahre alten Motorradfahrer das Leben.

Karlsfeld - Ein 47-jähriger Motorradfahrer ist am frühen Samstagmorgen bei Karlsfeld (Landkreis Dachau) mit einem Auto zusammengeprallt und an seinen schweren Verletzungen gestorben. Der Fahrer des Pkw überholte nach Angaben eines Polizeisprechers einen Lastwagen, dabei stieß das Fahrzeug frontal mit dem Motorradfahrer auf der Gegenspur zusammen. 

Der 47 Jahre alte Mann starb noch an der Unfallstelle. Die Bundesstraße 471 war in den Morgenstunden in beide Richtungen gesperrt.

Lesen Sie auch: Schwere Unfälle am Kesselberg - gibt es bald ein Komplett-Verbot für Biker?

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Bernd Wüstneck

Auch interessant

Meistgelesen

Mädchen (16) vergewaltigt: Angeklagte schlafen im Prozess ein - So reagiert der Richter
Mädchen (16) vergewaltigt: Angeklagte schlafen im Prozess ein - So reagiert der Richter
Schrecklicher Anblick für Retter: Motorradfahrerin kollidiert auf B2 mit Auto und stirbt
Schrecklicher Anblick für Retter: Motorradfahrerin kollidiert auf B2 mit Auto und stirbt
Beim Urthaler Hof: Autos kollidieren, zwei Menschen schwer verletzt
Beim Urthaler Hof: Autos kollidieren, zwei Menschen schwer verletzt
Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister
Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister

Kommentare