Der vermisste Bub ist wieder da

Neufahrn - Der Bub, der am Samstag aus der elterlichen Wohnung im Gemeindegebiet Neufahrn ausgerissen war, ist wieder da.

Am Montag in der Früh wurde die Polizeiinspektion Neufahrn von österreichischen Kollegen informiert, dass der Bub am Sonntagabend auf einem Bahnhof in Lamprechtshausen (circa 20 Kilometer nördlich von Salzburg) aufgegriffen wurde. Der Elfjährige ist wohlauf. Näheres ist derzeit noch nicht bekannt.

Aufgrund der Verständigungsschwierigkeiten war es der österreichischen Polizei erst jetzt möglich, einen Zusammenhang mit dem Vermisstenfall aus Freising herzustellen.

auch interessant

Meistgelesen

Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund
Heißer Kohleofen unbeaufsichtigt: Wohnmobil wird Raub der Flammen
Heißer Kohleofen unbeaufsichtigt: Wohnmobil wird Raub der Flammen

Kommentare