1. tz
  2. München
  3. Region

Oberbayer wurde vermisst - jetzt hat er sich bei der Polizei gemeldet

Erstellt:

Kommentare

Fabian aus Penzberg
Fabian aus Penzberg wurde vermisst. © Polizei Penzberg

Fabian Paul (28) aus Penzberg wird seit Dienstagmorgen vermisst. Die Polizei hat nun eine Öffentlichkeitsfahndung gestartet und bittet dringend um Hinweise.

Update vom 30. August, 15.30 Uhr

Der Vermisste meldete sich telefonisch bei der Polizeiinspektion Penzberg. Er ist wohlauf.

Ursprungsmeldung:

Penzberg - Seit heute Morgen, 7.30 Uhr wird ein Mann aus Penzberg vermisst: Fabian P. ist laut Polizei 28 Jahre alt, ca. 178 cm, korpulent und hat dunkle kurze Haare mit hohem Stirnansatz sowie einen Vollbart. Der Vermisste ist an beiden Armen und einer Wade großflächig tätowiert, trägt vermutlich eine kurze Hose und eine schwarze Jacke sowie eine lila Bauchtasche (die er oft über die Schulter hängt).

Mann aus Penzberg vermisst: Er hat das Haus zu Fuß verlassen

Eine Suizidgefahr ist nicht auszuschließen, heißt es im Polizeibericht. Er hat das Haus in Penzberg zu Fuß verlassen, es sei nicht auszuschließen, dass er mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Weilheim-Schongau finden Sie auf Merkur.de/Weilheim.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion