Vier Tage verschwunden

Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Wolfratshausen/München - Vier Tage lang war er verschwunden, seine Spur führte nach München: Am Freitag ist der Vermisste Florian M. aus Wolfratshausen wieder aufgetaucht. 

Die Polizei meldete bereits am Freitag, dass die Spur des vermissten 23-jährigen Wolfratshausers Florian M. nach München führte. Zahlreiche Hinweise auf den Verbleib des jungen Mannes waren nach der Öffentlichkeitsfahndung bei der Polizei eingegangen, seine EC-Karte wurde in der Münchner Innenstadt benutzt.

Am späten Freitagnachmittag meldete sich der Gesuchte dann bei der Polizei am Münchner Hauptbahnhof. Laut Polizei ist er körperlich wohlauf und wird psychologisch betreut.

mm

Rubriklistenbild: © privat

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Marathon für die Feuerwehr: Hackschnitzel-Lager der Stadtwerke wird Raub der Flammen
Marathon für die Feuerwehr: Hackschnitzel-Lager der Stadtwerke wird Raub der Flammen
Zugspitzbahn: Bergung wird vorbereitet - Unglück löst politischen Eklat aus
Zugspitzbahn: Bergung wird vorbereitet - Unglück löst politischen Eklat aus
Zeugin rätselt über Satz aus Kindermund: Sexueller Übergriff oder nur ein harmloser Familienstreit?
Zeugin rätselt über Satz aus Kindermund: Sexueller Übergriff oder nur ein harmloser Familienstreit?
Sie ist Stadionsprecherin - und damit eine absolute Rarität
Sie ist Stadionsprecherin - und damit eine absolute Rarität

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion