Jugendliche auf Schuldach

Vermuteter Einbruch entpuppt sich als Party

Germering - Ein aufmerksamer Anwohner hat der Polizei in der Nacht auf Sonntag eine verdächtige Personengruppe an der Kerschensteiner Mittelschule gemeldet. Er vermutete einen Einbruch.

Die Beamten waren schnell vor Ort und sahen Jugendliche auf dem Dach der Schule. Nach kurzer Verfolgung stellten die Polizisten eine Gruppe von sieben Heranwachsenden. Später kamen weitere fünf Jugendliche dazu, die sich mit der ersten Gruppe zu einer Feier hatten treffen wollen. Die 14- bis 16-Jährigen stammen aus Germering und Alling. Sie wurden von der Polizei zu ihren Eltern nach Hause gebracht.

Auch interessant

Meistgelesen

Seniorin schützt Mädchen vor aggressiven Kontrolleuren – die greifen sie an
Seniorin schützt Mädchen vor aggressiven Kontrolleuren – die greifen sie an
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 
Seit einem Jahr bleibt ihr Briefkasten leer - Post ist Anfahrt zu gefährlich 
A8 bei Bergkirchen: Tanklaster mit Gefahrgut verunglückt - Totalsperre
A8 bei Bergkirchen: Tanklaster mit Gefahrgut verunglückt - Totalsperre
Frau parkt Zufahrt tagelang zu: Landwirt nimmt die Sache selbst in die Hand
Frau parkt Zufahrt tagelang zu: Landwirt nimmt die Sache selbst in die Hand

Kommentare