Jugendliche auf Schuldach

Vermuteter Einbruch entpuppt sich als Party

Germering - Ein aufmerksamer Anwohner hat der Polizei in der Nacht auf Sonntag eine verdächtige Personengruppe an der Kerschensteiner Mittelschule gemeldet. Er vermutete einen Einbruch.

Die Beamten waren schnell vor Ort und sahen Jugendliche auf dem Dach der Schule. Nach kurzer Verfolgung stellten die Polizisten eine Gruppe von sieben Heranwachsenden. Später kamen weitere fünf Jugendliche dazu, die sich mit der ersten Gruppe zu einer Feier hatten treffen wollen. Die 14- bis 16-Jährigen stammen aus Germering und Alling. Sie wurden von der Polizei zu ihren Eltern nach Hause gebracht.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe

Kommentare