Tipp von Anwohner

Verteilten „Game over for Police“-Graffiti im ganzen Ort: Polizei schnappt Sprayer

Einer Anwohnerin am Haushamer Volksfestplatz kamen die drei Burschen glich komisch vor. Sie rief die Polizei. Und die staunte nicht schlecht.

Hausham - Die Polizei Miesbach berichtet: Dank einer aufmerksamen Anwohnerin des Volksfestplatzes Hausham konnten drei junge Männer im Alter 15, 17 und 24 Jahren von der Polizei gestellt werden. Diese wurden anfangs dabei beobachte, wie sie im Begriff waren ein Toilettenhäuschen aufbrechen wollten.

Nachdem die Anwohnerin dies unverzüglich der Polizei mitteilte konnten die drei vermeintlichen Einbrecher durch eine Streife der Polizeiinspektion Miesbach kontrolliert werden. In deren mitgeführten Rucksack kamen Spraydosen, Handschuhe, ein Funkgerät und auch ein Werkzeugset zum Öffnen von Türen zum Vorschein.

Infolge daraus gaben die Drei zu in Hausham bereits fünf Stellen mit dem Schriftzug „B.O.20.C“ und zusätzlich zwei Stellen mit dem Schriftzug „game over for police“ beschmiert zu haben.

Das Toilettenhäuschen blieb unbeschädigt.

Rubriklistenbild: © dpa / Friso Gentsch

Auch interessant

Meistgelesen

Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
Wanderer findet einen Hut und alarmiert die Polizei - sein Verdacht bestätigt sich leider
Wanderer findet einen Hut und alarmiert die Polizei - sein Verdacht bestätigt sich leider
Mittelschüler hängen schlüpfrige Fotos auf - selbst der Bürgermeister ist fassungslos
Mittelschüler hängen schlüpfrige Fotos auf - selbst der Bürgermeister ist fassungslos
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf

Kommentare