Zwei Menschen in Lebensgefahr

Vier Schwerverletzte bei Unfällen im Kreis Freising

Freising - Bei Verkehrsunfällen im Landkreis Freising sind am Samstag insgesamt vier Personen schwer verletzt worden.

Gegen 15.00 Uhr kam ein Auto auf der Kreisstraße FS39 bei Haarbach im Landkreis Freising von der Fahrbahn ab und raste gegen einen Baum. Die drei Insassen wurden nach Polizeiangaben schwer verletzt, Fahrerin und Beifahrerin sogar lebensgefährlich. Das Alter der Personen war zunächst nicht bekannt.

Im selben Landkreis rasten am Nachmittag auf der Kreisstraße FS08 bei Kirchdorf an der Amper zwei Motorradfahrer frontal ineinander. Einer von ihnen erlitt dabei schwere Verletzungen. Beide mussten in Krankenhäuser geflogen und stationär behandelt werden. Ursache und Hergang des Unfalls waren der Polizei zunächst nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombendrohung am Münchner Flughafen löst Großeinsatz aus
Bombendrohung am Münchner Flughafen löst Großeinsatz aus
20-Jähriger rettet Bub aus gefährlicher Lage - und landet auf der Anklagebank
20-Jähriger rettet Bub aus gefährlicher Lage - und landet auf der Anklagebank
Notfall: Münchner Rennradfahrer erleidet offenen Schädelbruch 
Notfall: Münchner Rennradfahrer erleidet offenen Schädelbruch 
Gasthof für Wanderer geschlossen - aber Edel-Gäste fahren mit Luxus-Vans hinauf
Gasthof für Wanderer geschlossen - aber Edel-Gäste fahren mit Luxus-Vans hinauf

Kommentare