Zwei Menschen in Lebensgefahr

Vier Schwerverletzte bei Unfällen im Kreis Freising

Freising - Bei Verkehrsunfällen im Landkreis Freising sind am Samstag insgesamt vier Personen schwer verletzt worden.

Gegen 15.00 Uhr kam ein Auto auf der Kreisstraße FS39 bei Haarbach im Landkreis Freising von der Fahrbahn ab und raste gegen einen Baum. Die drei Insassen wurden nach Polizeiangaben schwer verletzt, Fahrerin und Beifahrerin sogar lebensgefährlich. Das Alter der Personen war zunächst nicht bekannt.

Im selben Landkreis rasten am Nachmittag auf der Kreisstraße FS08 bei Kirchdorf an der Amper zwei Motorradfahrer frontal ineinander. Einer von ihnen erlitt dabei schwere Verletzungen. Beide mussten in Krankenhäuser geflogen und stationär behandelt werden. Ursache und Hergang des Unfalls waren der Polizei zunächst nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Das kannst du nicht bis zur Rente machen“: Wirte einer beliebten oberbayerischen Berghütte hören auf
„Das kannst du nicht bis zur Rente machen“: Wirte einer beliebten oberbayerischen Berghütte hören auf
Hetzjagd: Zwei BMW-Fahrer verfolgen junge Frau im Twingo
Hetzjagd: Zwei BMW-Fahrer verfolgen junge Frau im Twingo
Foto aus dem Jahr 1918 offenbart schauriges Weltkriegs-Drama, das sich in Dorfen ereignete
Foto aus dem Jahr 1918 offenbart schauriges Weltkriegs-Drama, das sich in Dorfen ereignete
Mann (28) liegt schwer misshandelt am Straßenrand: Polizei schließt eine Sache aus
Mann (28) liegt schwer misshandelt am Straßenrand: Polizei schließt eine Sache aus

Kommentare