Auf Einsatzfahrt

Vier Verletzte bei Unfall mit Notarzt

+
Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwochabend in Ottobrunn zwischen einem Notarztfahrzeug und einem Auto ereignet.

Ottobrunn - Schwerer Verkehrsunfall am Mittwochabend: In Ottobrunn sind ein Notarzteinsatzfahrzeug und ein Auto kollidiert. Vier Personen wurden dabei verletzt.

Am Mittwochabend gegen 18.50 Uhr fuhr ein 44-Jähriger Feuerwehrmann mit seinem Notarztfahrzeug auf der Rosenheimer Straße in Ottobrunn. Der 44-Jährige war mit seiner 50-jährigen Beifahrerin unter Verwendung von Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu einem Verkehrsunfall.

An der Kreuzung Putzbrunner Straße wollte er diese geradeaus überqueren. Die Ampel zeigte für seine Fahrtrichtung Rot. Zur selben Zeit fuhr ein 42-Jähriger mit seinem VW Passat die Putzbrunner Straße westlich und wollte an der Kreuzung zur Rosenheimer Landstraße diese geradeaus überqueren. In seinem VW befand sich seine 41-jährige Ehefrau als Beifahrerin. Die Ampel zeigte für ihn Grün.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der 44-jährige Feuerwehrmann zu schnell in den Kreuzungsbereich ein. Der 42- jährige VW-Fahrer nahm das Notarztfahrzeug zu spät wahr und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

Bei dem Verkehrsunfall wurden die jeweiligen Fahrzeugführer und auch ihre Beifahrerinnen leicht verletzt und mussten zur ambulanten Behandlung in verschiedene Krankenhäuser gebracht werden. Am Notarztfahrzeug entstand mittlerer Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Am VW Passat entstand schwerer Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Im Rahmen der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste der Kreuzungsbereich für eine Stunde komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde großräumig abgeleitet, es kam zu mittleren Verkehrsbehinderungen.

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion