Karius meldet sich bei Twitter zu Wort - Verlässt er Liverpool?

Karius meldet sich bei Twitter zu Wort - Verlässt er Liverpool?

Während des Trainings in Schulturnhalle

Unbekannter klaut Rock‘n‘Roll-Weltmeisterinnen die Unterwäsche

Der Schock der vier jungen Frauen der Anzinger Rock’n’Roll-Formation „Dream-Team“ war groß: Als sie sich nach zweistündigem Training in der Schulturnhalle umziehen wollten, bemerkten sie, dass ihre Unterwäsche weg ist.

Anzing – „Jemand hat ihre Taschen durchwühlt und alle Slips und BHs mitgenommen“, berichtet Trainer Robert Obermeier nach der Trainingseinheit am Donnerstagabend. Außerdem noch Bargeld aus zwei Geldbörsen, 20 und 70 Euro. „Alle anderen Wertgegenstände und Kleidungsstücke waren noch da“, so Obermeier.

Der Dieb war seinen Aussagen zufolge nur in der Damenumkleide, die Taschen der vier jungen Männer in der anderen Garderobe waren unberührt. „Die Tatsache, dass jemand ihre frische Unterwäsche gestohlen hat, sorgt bei den Mädels für ein mulmiges Gefühl“, sagt der Trainer der amtierenden Rock’n’Roll-Weltmeister-Gruppe. Die jungen Frauen im Alter von Anfang 20 seien aufgewühlt.

Als Konsequenz werde er ab sofort während des Trainings die Tür zur Schulturnhalle zusperren, kündigt Obermeier an. Die Diebstahlopfer wollen Anzeige bei der Polizei erstatten. 

Auch interessant

Meistgelesen

Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.