In Bachbett gelandet

Von der Straße abgekommen: Fahrer stirbt

+
Der Fahrer des Wagens kam bei dem Unfall ums Leben.

Walpertskirchen/Erding -  Ein 54-Jähriger ist am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall gestorben. Der Autofahrer war zwischen Walpertskirchen und Erding unterwegs, als er in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn abkam.

Der Mann kam gegen 15.50 Uhr auf der Kreisstraße 14 von der Fahrbahn ab und uterhalb einer drei Meter hohen Böschung laut Polizei in einem Bachbett zum Stehen. Ersthelfer und der alarmierte Notarzt reanimierten den 54-Jährigen vergeblich. Die Ursache für den Unfall und den Tod sieht die Polizei in einer Vorerkrankung.

Erding: Von der Straße abgekommen - Fahrer stirbt

Am Fahrzeug entstand Totalschaden von ca. 7000 Euro. Die Straßenmeisterei und die Feuerwehren Walpertskirchen und Altenerding waren vor Ort und mit der Verkehrslenkung und Bergung des Fahrers betraut. Um die Angehörigen kümmerte sich das Kriseninterventionsteam. Die Sperrung der Kreisstraße dauerte bis kurz vor 18 Uhr.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion