Lebensgefährtin verletzt

Wegen einer Plane: Motorradfahrer (60) kracht in Auto und stirbt

Tragisches Unglück auf der B304: Ein Motorradfahrer (60) aus dem Landkreis Rosenheim krachte mit voller Wucht in ein Auto. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät.

Haar - Tödliche Verletzungen hat ein Motorradfahrer (60) aus dem Landkreis Rosenheim erlitten. Seine Lebensgefährtin (49), die hinter ihm auf der Suzuki GSF 1200 gesessen hatte, wurde leicht verletzt. 

Verursacht hatte den Unfall auf der B304 in Haar zunächst eine etwa zehn mal zehn Meter große Plane, die an der Kreuzung zur Waldluststraße auf der Straße lag. Ein 74-jähriger Autofahrer aus dem östlichen Landkreis München wollte diese nicht überfahren und bremste. Ein hinter ihm fahrender 55-Jähriger aus dem östlichen Landkreis München konnte seinen Wagen rechtzeitig anhalten. Nur der Motorradfahrer hinter ihm kam mit seiner Maschine nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. 

Eine Bremsspur belegt aber, dass er es noch versucht hatte. Mit voller Wucht prallte der 60-Jährige mit der Suzuki auf das stehende Auto und verletzte sich dabei so schwer, dass er wenig später an der Unfallstelle starb. Weder Notarzt noch die herbeigerufenen Helfer der Feuerwehr Haar konnten sein Leben retten.

Seine Lebensgefährtin aus dem Landkreis Ebersberg zog sich mehrfache Prellungen zu und brach sich drei Finger der rechten Hand. Sie kam in ein Krankenhaus und war erst am Sonntagmorgen ansprechbar. 

Ein Gutachter untersuchte die Unfallstelle auf der B304. Die Fahrbahnen wurden in beiden Richtungen gesperrt, nur ein Fahrstreifen blieb jeweils offen. Größere Verkehrsbehinderungen gab es nicht. Der Sachschaden beträgt rund 7500 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa / Andre Braune

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mercedes und Lkw kollidieren frontal: Feuerwehrler versuchen, Autofahrer zu reanimieren - vergeblich
Mercedes und Lkw kollidieren frontal: Feuerwehrler versuchen, Autofahrer zu reanimieren - vergeblich
Münchner fährt betrunken mit BMW und hinterlässt ein Trümmerfeld
Münchner fährt betrunken mit BMW und hinterlässt ein Trümmerfeld
Unfall auf der B471: Zwei Frauen schwer verletzt
Unfall auf der B471: Zwei Frauen schwer verletzt
Nach über 60 Jahren: Traditionsfirma macht dicht - an mangelnden Aufträgen liegt es nicht
Nach über 60 Jahren: Traditionsfirma macht dicht - an mangelnden Aufträgen liegt es nicht

Kommentare