Wegen Startbahn: Grünen-Chef kündigt bei FC Bayern

+
Dieter Janecek

München - Grünen-Landeschef Dieter Janecek will dem FC Bayern die Mitgliedschaft kündigen, weil die Spitze des Fußballclubs sich für den Ausbau des Münchner Flughafens stark macht.

“Auch wenn ich in Bayern-Bettwäsche groß geworden bin, Titel gefeiert und Niederlagen betrauert habe, sehe ich Dich nicht als eine legitimierte Interessenvertretung in der Politik“, schrieb Janecek am Donnerstag in seinem Internet-Blog an den Verein.

Der FC Bayern ist sexy! Heiße Bilder rund um die Roten

Der FC Bayern ist sexy! Heiße Bilder rund um die Roten

Seit 1982 sei er treuer Anhänger, seit einigen Jahren auch Mitglied. Nun müsse er leider erfahren, dass der FC Bayern in einer großen Koalition unter anderem mit CSU, SPD und FDP den Bau der Startbahn unterstütze: “Von meinem Verein, der sich zu Recht für seine wirtschaftliche Kompetenz rühmt, hätte ich mehr ökonomischen Weitblick erwartet.“ Die Flugbewegungen seien seit 2007 stark zurückgegangen, allein in den ersten sieben Kalenderwochen 2012 um 3,7 Prozent. “Außerdem gibt es auf lange Sicht genug Kapazitäten, so dass eine dritte Startbahn einfach überflüssig ist.“

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen

Kommentare