Wegen Reh mit BMW überschlagen

Hebertshausen - Weil er wegen eines Rehs auf der Straße bremste, hat sich ein 28-jähriger BMW-Fahrer Donnerstag Früh mit seinem Auto überschlagen und einen filmreifen Stunt hingelegt.

Gegen 5.40 Uhr lief zwischen Ampermoching und Hebertshausen plötzlich ein Reh über die Straße. Der Autofahrer bremste so stark ab, dass er rechts auf das unbefestigte Bankett kam, ins Schleudern geriet und links von der Straße abkam, wo sich der BMW überschlug und schließlich auf den Reifen wieder zum Stillstand kam. Der junge Mann, der auf dem Weg zur Arbeit war, wurde leicht verletzt. Am BMW entstand Totalschaden in Höhe von 5000 Euro. Das über die Straße laufende Reh blieb unversehrt.

(tor)

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung

Kommentare