Er war völlig unterkühlt

Mann (39) lässt sich von Auto anfahren - später findet ihn die Polizei unbekleidet auf einer Wiese

+
Symbolfoto

Auf kurioser Tour war ein 39-jähriger Weilheimer am Dienstagmorgen - die Hintergründe sind völlig unklar. Der Mann ließ sich von einem Auto anfahren und sprang gegen einen Lkw. Schließlich wurde er unbekleidet auf einer Wiese gefunden.

Weilheim - In den frühen Morgenstunden kam es am Dienstag zu mehreren kuriosen Vorfällen, die zunächst nicht zusammengeführt werden konnten. Gegen 05:15 Uhr wurde der Inspektion Weilheim mitgeteilt, dass um kurz nach 5 Uhr ein 32-jähriger Weilheimer von einem zunächst Unbekannten angesprochen wurde und dieser von dem Weilheimer das Handy forderte, dies jedoch ohne Gewaltandrohung. Als der Weilheimer der Person sagte, dass sie verschwinden solle, versteckte sich der Unbekannte in einem angrenzenden Gebüsch.

Als kurze Zeit später ein 60-jähriger Weilheimer an der Stelle in der Christoph-Selhammer-Straße mit seinem Pkw vorbei fuhr, sprang der Mann aus dem Gebüsch auf die Fahrbahn und rannte gegen den Pkw. Am Fahrzeug entstand offensichtlich kein Sachschaden und der Unbekannte gab an unverletzt zu sein. Danach entfernte sich der Mann. 

Mann steigt zu Fahrer in Lkw und sagt, dass er nach Würzburg will

Im Anschluss wurde durch einen 54-jährigen Lkw Fahrer mitgeteilt, dass dieser in der Zeit von 05:15 Uhr bis 05:30 Uhr im Leprosenweg mit seinem Lkw verkehrsbedingt anhalten musste. Hier näherte sich am Straßenrand eine Person, welche vollkommen unvermittelt mit seiner Schulter gegen die Front des Lkw sprang. Hierbei entstand auch ein leichter Sachschaden an dem Lkw. Im Anschluss ging die Person auf die Beifahrerseite, öffnete die Türe und stieg zu dem 54-jährigen Fahrer in das Fahrzeug. Hier sagte der Unbekannte zu dem Fahrer, dass er nach Würzburg müsse. Als der Fahrer den Mann aufforderte, wieder auszusteigen, packte ihn der Unbekannte an der Schulter und versuchte ihn gegen die Innenseite der Türe zu drücken. Geistesgegenwärtig öffnete der Fahrer seine Türe, stieg aus und zog den Unbekannten durch die Fahrerkabine über die Fahrertüre aus dem Lkw. Hier gelang es dem Unbekannten sich loszureißen und in der Folge davon zu laufen. 

Wenig später wird er nackt in einer Wiese liegend gefunden

Gegen 7 Uhr wurde dann bei der Inspektion Weilheim mitgeteilt, dass in der Verlängerung des Leprosenweg, in Richtung Ammer auf einem Feld eine unbekleidete Person sitzen würde. Vor Ort konnte durch die eingesetzte Streife tatsächlich auf der Wiese liegend eine nackte männliche Person festgestellt werden, welche jedoch auf Ansprache nicht reagierte. Der Mann war stark unterkühlt und wurde deshalb mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau geflogen. 

Als der Unbekannte abtransportiert war, wurde das nähere Umfeld durch Beamte der Inspektion Weilheim und mit Hilfe von Hundeführern abgesucht. Hier konnte durch einen Diensthund in einem Morast eine Witterung aufgenommen werden, wo letztlich auch von dem Unbekannten diverse Bekleidung und Personaldokumente aufgefunden werden konnten. 

Bei dem Mann handelte es sich um einen 39-jährigen Weilheimer. Mit der aufgefundenen Bekleidung und den Beschreibungen der Zeugen, gelang es schließlich auch den Zusammenhang zu den oben genannten Vorfällen herzustellen, für die der 39-Jährige verantwortlich war. Die Hintergründe für sein Handeln sind momentan noch nicht bekannt, da der Mann wegen seiner Unterkühlung und diverser Verletzungen nicht vernommen werden konnte. Fremdeinwirkung wird jedoch zum aktuellen Zeitpunkt ausgeschlossen.

mm/tz

Lesen Sie auch: 

Mann (28) liegt schwer verletzt am Straßenrand in Schongau - Kripo ermittelt wegen versuchten Tötungsdelikts

Mann packt Münchnerin (15) und will sie mitziehen - ihr Bekannter greift gerade noch rechtzeitig ein

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schwerer Unfall: Fahrer wird aus Kleintransporter geschleudert – Wagen brennt völlig aus
Schwerer Unfall: Fahrer wird aus Kleintransporter geschleudert – Wagen brennt völlig aus
Nach Verlust seiner Hand: Nächster schlimmer Rückschlag für Wirt von „Rosins Restaurants“
Nach Verlust seiner Hand: Nächster schlimmer Rückschlag für Wirt von „Rosins Restaurants“
B12: BMW prallt frontal gegen Lkw: Retter versuchen Fahrer minutenlang zu reanimieren - vergeblich
B12: BMW prallt frontal gegen Lkw: Retter versuchen Fahrer minutenlang zu reanimieren - vergeblich
Mann stürzt mit E-Bike auf steiler Straße – Retter können nichts mehr für ihn tun
Mann stürzt mit E-Bike auf steiler Straße – Retter können nichts mehr für ihn tun

Kommentare