20 Tiere in einer Transportkiste

Welpen-Drama am Flughafen: Mutter droht der Tod

+
Das sind vier der Welpen der armen Hündin. Ihre Mama war zu schwach, um sie zu säugen.

München - In einer Transportkiste am Münchner Flughafen wurden am Samstag mehrere Hundemütter mit ihren Welpen sowie drei Katzen gefunden - fast verhungert, teils todkrank.

Den Tierärzten stand das Entsetzen ins Gesicht geschrieben, als sie am Samstagabend die Transportkisten am Flughafen öffneten: fast verhungert, teils todkrank kauerten dort mehrere Hundemütter mit ihren Welpen sowie drei Katzen. Das berichtet der Münchner Merkur. Die Tiere wurden beschlagnahmt, Tierärzte nahmen sich der kraftlosen Geschöpfe an. Vermutlich wurden die Tiere Opfer herzloser Welpenhändler.

Mitarbeiterinnen des Tierheims untersuchen die Pointer-Hündin. Sie hat nicht einmal mehr die Hälfte des üblichen ­Gewichts

Dass die illegale Fracht aufflog, ist dem Verein „Tierhilfe Phoenix“ mit Sitz in Armsheim (Rheinland-Pfalz) zu verdanken. Wie die Vorsitzende Edith Lied sagte, hatte der Verein über einen längeren Zeitraum auf Facebook Umtriebe beobachtet, bei denen Unbekannte von den portugiesischen Azoren aus offensichtlich Geld von Tierfreunden abzocken. Teils wird mit fragwürdigen Spendenaufrufen gearbeitet, teils sollen Hunde angeblich vor dem Tod gerettet und Käufer unter anderem in Deutschland via Internet gesucht werden. In Wahrheit gehe es nur ums Geld, so Lied. Phoenix hatte im Zuge seiner Recherchen kurzfristig von der Fracht erfahren, die von den Azoren in München ankommen sollte – und schlug Alarm. Inzwischen sind die 20 Hunde und drei Katzenkinder im Tierheim in Riem untergebracht. Besonders schlecht gehe es einer zweijährigen Pointer-Hündin mit ihren sechs Welpen, sagt Sprecherin Judith Brettmeister. Die Hündin bringe statt der rund 25 Kilogramm Normalgewicht gerade noch zwölf Kilo auf die Waage. „Ob die Hündin überlebt, ist fraglich“, sagt Brettmeister: „Der Zustand ist so desolat, dass wir mit dem Schlimmsten rechnen müssen.“

Sven Rieber

Auch interessant

Meistgelesen

Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen

Kommentare