Chaos auf Stammstrecke

Feuerwehr holt 150 Fahrgäste aus S-Bahn

+
Hilfe von der Feuerwehr: Rund 150 Reisende mussten die bei Weßling liegengebliebene S-Bahn verlassen.

Weßling - Eine nach Stellwerk-Problemen auf freier Strecke bei Weßling liegengebliebene S-Bahn ist von der Feuerwehr geräumt wurden: Rund 150 Reisende waren betroffen.

Den ganzen Tag über gab es schon Probleme wegen eines Stellwerkschadens. Zu einem größeren Zwischenfall kam es gegen Mittag zwischen Weßling und Gilching (Kreis Starnberg) - eine S-Bahn blieb liegen. An Bord befanden sich ersten Angaben nach rund 150 Fahrgäste. Die Feuerwehr Weßling half den Reisenden über spezielle Leitern aus dem Zug.

Feuerwehr holt 150 Fahrgäste aus S-Bahn: Bilder

Bilder: Feuerwehr holt 150 Fahrgäste aus S-Bahn

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf unserem Partnerportal merkur-online.de.

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare