Schneechaos in Deutschland

55 Flüge in München annulliert

+
Heftige Schneefälle haben am Dienstag Morgen den Frankfurter Flughafen lahmgelegt - mit Auswirkungen bis nach München.

München - Mit heftigen Schneefällen hat die Rückkehr des Winters mehrere an Flughäfen in Deutschland den Betrieb durcheinander gebracht. Auch in München wurden 55 Flüge gestrichen.

Heftige Schneefälle auf mehreren deutschen Flughäfen haben am Dienstag auch in München und Nürnberg den Luftverkehr durcheinandergewirbelt. In München seien 55 Flüge wegen des Wetters gestrichen, aber auch 18 Maschinen von Frankfurt nach München umgeleitet worden, sagte ein Flughafensprecher. In Nürnberg wurden acht Flüge annulliert, zehn kamen wegen Umleitungen dazu

 „Da der Verkehr sich in Frankfurt langsam wieder beruhigt, wird die Lage sich auch bei uns normalisieren“, sagte Sprecher Reto Manitz. Am größten deutschen Flughafen Frankfurt waren am Dienstagvormittag alle Lande- und Startbahnen gesperrt, erst am Nachmittag konnten einige Maschinen wieder abheben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare