Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Autofahrer verletzt Fußgänger tödlich und flüchtet

Zolling - Ein 52-jähriger Fußgänger wurde auf der Staatstraße 2054 auf Höhe Zolling von einem Auto erfasst. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Die Polizei fahndet nach einem roten VW Golf.

Der 52-jährige Bundeswehrangestellte war am Samstag um 20.30 Uhr zu Fuß auf der Staatsstraße 2054 Richtung Palzing unterwegs. Auf Höhe des Zollinger Wertstoffhofs wurde er von einem Fahrzeug erfasst, einige Meter mitgeschleift und an der Unfallstelle liegengelassen, wo er kurze Zeit später seinen Verletzungen erlag.

Laut Polizeipräsidium Oberbayern Nord entfernte sich der Unfallverursacher unerkannt Richtung Palzing, ohne sich um das schwerst verletzte Opfer zu kümmern.

Der Mann wurde etwa eine Viertelstunde nach dem Unfall von nachfolgenden Verkehrsteilnehmern auf der Staatsstraße aufgefunden, die sofort den Rettungsdienst alarmierten. Für den Zollinger jedoch kam jede Hilfe zu spät.

Die Polizei ermittelt auf Hochtouren. Wie sich nun herausstellte, handelte es sich laut Polizeiangaben vom Montag nun definitiv um einen VW Golf, Baureihe 6. Der Golf wurde an der Frontschürze vorne rechts beschädigt. Entsprechende Fahrzeugteile wurden am Unglücksort aufgefunden. Die Polizei bittet um Mithilfe an der Fahndung. Zeugen, die Angaben zu dem Golf-Typ 6, zum Unfallflüchtigen oder zum Unfallhergang machen können werden gebeten, sich bei der PI Freising unter der Tel. 08161/53050 zu melden.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil

Kommentare