Professionelle Anlage in Zorneding

Cannabis im Kleiderschrank

+
In drei Kleiderschränken hat der Zornedinger Cannabis gezüchtet.

Zorneding - Das gute Versteck hat einem Zornedinger auch nichts gebracht: In drei Kleiderschränken hat der Mann 40 Cannabispflanzen angebaut.

Wie die Polizei berichtet, konnten Rauschgiftfahnder der Polizeiinspektion Poing und der Kripo Erding bei einem 31-Jährigen 40 Cannabispflanzen samt professioneller Aufzuchtanlage sowie 100 Gramm Marihuana beschlagnahmen. Aufgrund von Hinweisen, wonach der 31-Jährige wiederholt im Besitz von Drogen sein soll, wurde die Wohnung von ihm und seiner 24-jährigen Freundin am Dienstag mit richterlichem Beschluss durchsucht.

Dabei haben die Rauschgiftfahnder in drei mobilen Kleiderschränken, umfunktioniert zu kleinen "Gewächshäusern" mit professionellem Be- und Abluftsystem, Wärmelampen, Ventilatoren und Zeitschaltuhren, insgesamt 40 Cannabispflanzen entdeckt. Außerdem wurden 100 Gramm konsumfertiges Marihuana sichergestellt.

Beide Beschuldigten müssen sich nun strafrechtlich wegen illegalem Besitz und Handel mit Cannabis verantworten.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?

Kommentare