Zuckerkranker prallt bewusstlos gegen Baum

Ungebremst prallte der 48-jährige Münchner auf der B 13 gegen einen Baum und verletzte sich dabei schwer. foto: feuerwehr

Taufkirchen - Weil er stark unterzuckert war, hatte gestern gegen 11 Uhr ein 48-Jähriger aus München während der Autofahrt das Bewusstsein verloren und ist gegen einen Baum geprallt.

Bei dem Unfall auf der B 13 zwischen Taufkirchen und Sauerlach verletzte sich der Münchner schwer. Nach Angaben der Feuerwehr erlitt er ein Schädelhirn-Trauma und eine Hüft- und Oberschenkel-Fraktur. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Laut Polizei entstand an seinem VW Totalschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. Eine Stunde musste die Bundesstraße in beide Richtungen komplett gesperrt werden. Die Feuerwehr Taufkirchen war mit 17 Einsatzkräften vor Ort, um den Verletzten aus seinem Fahrzeug zu befreien sowie um die Fahrbahn zu sichern und zu reinigen. Nach ersten Meldungen hieß es, der Wagen des 48-Jährigen würde brennen. Vor Ort stellte sich dann aber heraus, dass lediglich Kühlflüssigkeit ausgelaufen war und eine starke Rauchentwicklung verursachte.

Zuckerkranker prallt bewusstlos gegen Baum

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare