Sommerurlaub trotz Corona: Auswärtiges Amt weitet Reisewarnung aus - Lage auf Mallorca extrem prekär

Sommerurlaub trotz Corona: Auswärtiges Amt weitet Reisewarnung aus - Lage auf Mallorca extrem prekär

Polizei sucht nach dem Unfallverursacher

Auf der Zugspitze: Skifahrer stürzt im Lift und verletzt sechs Menschen - dann haut er ab

Zugspitze
+
Der Unfall hat sich in einem Anker-Lift auf der Zugspitze zugetragen.

Es fehlt jede Spur von ihm: Die Polizei sucht nach einem bislang unbekannten Skifahrer, der am Brunntal-Lift einen Unfall verursacht hat.

Zugspitze - Bei einem Unfall am Brunntal-Lift auf der Zugspitze sind am Donnerstagnachmittag sechs Menschen leicht bis mittelschwer verletzt worden. Ein bislang unbekannter Skifahrer war gegen 15.45 Uhr während der Liftfahrt gestürzt und rutschte daraufhin die Spur talabwärts. Dabei kollidierte er mit den sechs Personen, die sich hinter ihm in dem Anker-Lift befanden. Vier davon mussten mit dem Hubschrauber ins Tal gebracht werden. 

Vom Unfallverursacher fehlt derzeit jede Spur. Laut Angaben der Polizei ist auch unklar, warum dieser in der Liftspur stürzte. Es sei lediglich bekannt, dass er vermutlich eine grüne Jacke getragen hatte. 

Hinweise nimmt die Polizei Garmisch-Partenkirchen unter Telefon 08821/9170 entgegen. 

Lesen Sie auch:

Furchtbares Ende einer Faschingsgaudi: Mann (18) ertrinkt in Fluss - Kripo nennt dramatische Details

Spektakuläres Video: Lawinenabgang im Skigebiet Spitzingsee - „So viel Angst hatte ich noch nie“

Nach Querelen zwischen Skilehrern und Lift-Mitarbeitern: Jetzt setzten sich beide Parteien an einen Tisch

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Plötzlicher Tod: Kult-Trucker vom Tegernsee gestorben - Frau rührt mit Facebook-Post und hat Bitte an Fans
Plötzlicher Tod: Kult-Trucker vom Tegernsee gestorben - Frau rührt mit Facebook-Post und hat Bitte an Fans

Kommentare