Zwei Asylbewerber geraten in Marzling in Streit

Wegen Spülschwamm: Kopfnuss, Kieferbruch, kaputte Nase

+

Ein Schwamm war der Auslöser für einen handfesten Streit zwischen zwei Asylbewerbern in Marzling.  Die Auseinandersetzung am Dienstagabend endete mit einer Kopfnuss, einem gebrochenen Kiefer und einer gebrochenen Nase.

Marzling - Ein 23-jähriger Nigerianer benutzte am Zweiten Weihnachtsfeiertag zum Abwaschen des Geschirrs den Spülschwamm eines Pakistanis (26), der ebenfalls in der Asylunterkunft in Marzling lebt.  Das passte aber dem 26-Jährigen gar nicht.  So kam es zum  Streit zwischen den beiden, in dessen Verlauf der Pakistani seinem Kontrahenten die Kopfnuss austeilte. Die Nase des Nigerianer brach. Letzerer aber ließ sich das nicht gefallen und bescherte dem Pakistani einen Kieferbruch. Beide Asylbewerber wurden vom Sanka in verschiedene Kliniken verbracht. Die Polizei erstattet gegen beide Männer Anzeige wegen  Körperverletzung.

Video: Die lustigsten Büro-Ausraster

Video: Glomex

Auch interessant

Meistgelesen

Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Partnachklamm bleibt bis auf weiteres gesperrt
Partnachklamm bleibt bis auf weiteres gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.