Zwei Dealer sitzen hinter Gittern

+

München - Rauschgift-Fahnder der Kripo Erding sind zwei dicke Fische ins Netz gegangen. Gegen sie wurde Haftbefehl erlassen.

Sein Monaten beobachteten die Fahnder einen 28-jährigen Arbeitslosen aus Freising. Dabei geriet auch sein 33-jähriger Lieferant aus Unterschleißheim ins Visier. Als in dessen Wohnung am letzten Donnerstag 50 Gramm Kokain für 3500 Euro übergeben wurden, schlug die Kripo zu. Das Geld und das Rauschgift wurden sichergestellt. Die zuständigen Ermittlungsrichter in Erding und München erließen gegen beide Männer Haftbefehl.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil

Kommentare