Zwei Radfahrer kollidieren, beide werden verletzt

Otterloh - Ein Zusammenstoß zweier Radler brachte einen 53-Jährigen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Am Mittwoch (20.04.2011) gegen 14.15 Uhr fuhr ein 11-jähriger Schüler aus dem südlichen Landkreis mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Ringstraße in Otterloh. Gleichzeitig fuhr ein 53-jähriger, ebenfalls aus dem südlichen Landkreis, mit seinem Fahrrad auf der Hauptstraße in Otterloh.

Als der Schüler von der Ringstraße in die Hauptstraße bog, konnte der 53- Jährige nicht mehr rechtzeitig darauf reagieren und prallte mit dem Schüler frontal zusammen. Beide Fahrradfahrer stürzten.

Der Schüler wurde leicht verletzt (Schürfwunde am linken Arm). Der 53-Jährige dagegen brach sich das Becken und musste mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil

Kommentare