Behinderungen auf der Autobahn

Zwei Unfälle: A94 mehrfach gesperrt

1 von 11
Auf der A94 im Bereich Hohenlinden / Pastetten ist am Samstag ein Peugeot Boxer mit Pkw-Anhänger ins Schleudern gekommen und gegen die Betonpoller gekracht.
2 von 11
Auf der A94 im Bereich Hohenlinden / Pastetten ist am Samstag ein Peugeot Boxer mit Pkw-Anhänger ins Schleudern gekommen und gegen die Betonpoller gekracht.
3 von 11
Auf der A94 im Bereich Hohenlinden / Pastetten ist am Samstag ein Peugeot Boxer mit Pkw-Anhänger ins Schleudern gekommen und gegen die Betonpoller gekracht.
4 von 11
Auf der A94 im Bereich Hohenlinden / Pastetten ist am Samstag ein Peugeot Boxer mit Pkw-Anhänger ins Schleudern gekommen und gegen die Betonpoller gekracht.
5 von 11
Auf der A94 im Bereich Hohenlinden / Pastetten ist am Samstag ein Peugeot Boxer mit Pkw-Anhänger ins Schleudern gekommen und gegen die Betonpoller gekracht.
6 von 11
Auf der A94 im Bereich Hohenlinden / Pastetten ist am Samstag ein Peugeot Boxer mit Pkw-Anhänger ins Schleudern gekommen und gegen die Betonpoller gekracht.
7 von 11
Auf der A94 im Bereich Hohenlinden / Pastetten ist am Samstag ein Peugeot Boxer mit Pkw-Anhänger ins Schleudern gekommen und gegen die Betonpoller gekracht.
8 von 11
Auf der A94 im Bereich Hohenlinden / Pastetten ist am Samstag ein Peugeot Boxer mit Pkw-Anhänger ins Schleudern gekommen und gegen die Betonpoller gekracht.

Hohenlinden/München - Wegen zweier Unfälle musste die A94 am Samstag gleich mehrfach gesperrt werden.

Am Samstag ereigneten sich auf der A94 gleich zwei Unfälle, wegen denen die Autobahn gesperrt werden musste.

Der erste geschah gegen 15.30 Uhr im Bereich Hohenlinden/Pastetten: Ein Peugeot Boxer mit einem Pkw-Anhänger kam ins Schleudern und krachte mit voller Wucht gegen die Betonpoller.

Der Fahrer hatte großes Glück, er blieb nach Polizeiangaben unverletzt.

Während der Bergungsarbeiten war die A 94 in Richtung München total gesperrt. Die alarmierten Feuerwehren sicherten die Autobahn, nahmen auslaufende Betriebsmittel auf und waren beseitigten die Fahrzeuge von den Fahrspuren.

Nur wenig später kam es zu einem weiteren Unfall auf der A94 Richtung München, diesmal zwischen Moosfeld und Riem. Ein Pkw überschlug sich, der Fahrer wurde nach Polizeiangaben leicht verletzt. Der Stau hielt sich zunächst in Grenzen, war aber um 17.30 Uhr immerhin rund 2,5 Kilometer lang.

mm

Auch interessant

Meistgesehen

Bombenalarm im Tutzinger Gymnasium: Bilder 
Bombenalarm im Tutzinger Gymnasium: Bilder 
17 Jungstiere ausgebüchst – Jagd wie im Wilden Westen
17 Jungstiere ausgebüchst – Jagd wie im Wilden Westen

Kommentare