Zwischen Gilching und Alling

Brucker kracht frontal gegen Alleebaum - tot

+
Völlig zertrümmert: der Wagen, der am Montagnachmittag bei Gilching gegen einen Baum geprallt ist.

Gilching - Tödlicher Unfall bei Gilching: Ein 51 Jahre alter Fürstenfeldbrucker ist am Montagnachmittag ums Leben gekommen, als sein Wagen zwischen Gilching und Alling frontal gegen einen Baum prallte.

Gegen 15.30 Uhr war der Seat-Kombi offenbar mit großer Wucht gegen einen Baum an der Strecke zwischen Gilching und Alling geprallt. Nach dem Crash drehte es das Fahrzeug, das dann über die Mitte der Fahrbahn ragte. Deswegen striff das Auto auch noch einen entgegenkommenden Tanklastwagen eines 46-jährigen Hattenhofeners.

Die Front des Unfall-Fahrzeugs wurde bis zur Windschutzscheibe eingedrückt. Der Fahrer war im Wrack eingeklemmt. Die Feuerwehr Gilching versuchte alles, den Mann zu befreien. Dennoch kamen alle Bemühungen der Retter zu spät: Der Fahrer verstarb am Unfallort.

Der Sachschaden liegt bei circa 20.000 Euro. Die Staatsstraße war bis 18:30 Uhr in beiden Richtung vollständig gesperrt.

Unfall bei Gilching: Autofahrer prallt gegen Baum

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion