Wieder schwerer Zusammenstoß

A 94: Geisterfahrerin verursacht Unfall

+
Eine Geisterfahrerin hat am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr auf der A 94 einen schweren Unfall verursacht.

Hohenlinden - Eine Geisterfahrerin hat am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr auf der A 94 einen schweren Unfall verursacht. Laut Feuerwehr fuhr sie mit ihrem Wagen in falscher Richtung auf die Autobahn auf und prallte gegen einen Lkw.

Am Mittwochmorgen raste eine Mercedesfahrerin auf der A 94 auf Höhe des Gewerbegebietes bei Forstinning frontal gegen einen Lastwagen. Die Frau war in falscher Fahrtrichtung in die Autobahn eingebogen und dann Richtung München gefahren – aber auf der Fahrspur Richtung Passau.

Wie es zu der Geisterfahrt kommen konnte, wird von der Polizei derzeit noch genau geklärt. Einsatzkräfte an der Unfallstelle bestätigten aber, dass die Mercedesfahrerin offensichtlich den Unfall absichtlich verursacht habe. Denn nach dem Unfall versuchte die Frau mehrfach, sich in den fließenden Verkehr zu stürzen. Rettungskräfte hielten sie jedoch zurück.

Ihr Wagen mit Mühldorfer Kennzeichen wurde total beschädigt, die Frau konnte das Autowrack selbst verlassen. Sie wurde nur leicht am Kopf verletzt. Auch an dem Lastwagen entstand ein erheblicher Schaden. Der Fahrer blieb jedoch unverletzt.

Er berichtete, dass er seinen 40-Tonner auf der nebelfeuchten Fahrbahn noch fast bis zum Stillstand abbremsen konnte, als er erkannte, dass ihn die Frau gleich rammen würde. Es kam aufgrund der Bergungsarbeiten zu massiven Behinderungen im Berufsverkehr. An der Unfallstelle war auch Kreisbrandrat Gerhard Bullinger, der von Schwierigkeiten berichtete, zu der Einsatzstelle zu gelangen. Wieder einmal hätten die Autofahrer keine ausreichende Rettungsgasse gebildet.

Vor wenigen Tagen sorgte ein spektakulärer Geisterfahrer-Unfall auf der A 5, bei dem mehrere Menschen starben, deutschlandweit für Aufsehen.

Auch die politische Diskussion über Schilder gegen Geisterfahrer läuft derzeit.

Geisterfahrerin verursacht schweren Unfall auf A 94

Ein Geisterfahrerin hat am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr auf der A 94 einen schweren Unfall verursacht. Laut Feuerwehr fuhr sie mit ihrem Wagen in falscher Richtung auf die Autobahn auf und prallte gegen einen Lkw. © Thomas Gaulke
Ein Geisterfahrerin hat am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr auf der A 94 einen schweren Unfall verursacht. Laut Feuerwehr fuhr sie mit ihrem Wagen in falscher Richtung auf die Autobahn auf und prallte gegen einen Lkw. © Thomas Gaulke
Ein Geisterfahrerin hat am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr auf der A 94 einen schweren Unfall verursacht. Laut Feuerwehr fuhr sie mit ihrem Wagen in falscher Richtung auf die Autobahn auf und prallte gegen einen Lkw. © Thomas Gaulke
Ein Geisterfahrerin hat am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr auf der A 94 einen schweren Unfall verursacht. Laut Feuerwehr fuhr sie mit ihrem Wagen in falscher Richtung auf die Autobahn auf und prallte gegen einen Lkw. © Stefan Rossmann
Ein Geisterfahrerin hat am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr auf der A 94 einen schweren Unfall verursacht. Laut Feuerwehr fuhr sie mit ihrem Wagen in falscher Richtung auf die Autobahn auf und prallte gegen einen Lkw. © Stefan Rossmann
Ein Geisterfahrerin hat am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr auf der A 94 einen schweren Unfall verursacht. Laut Feuerwehr fuhr sie mit ihrem Wagen in falscher Richtung auf die Autobahn auf und prallte gegen einen Lkw. © Stefan Rossmann
Ein Geisterfahrerin hat am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr auf der A 94 einen schweren Unfall verursacht. Laut Feuerwehr fuhr sie mit ihrem Wagen in falscher Richtung auf die Autobahn auf und prallte gegen einen Lkw. © Stefan Rossmann
Ein Geisterfahrerin hat am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr auf der A 94 einen schweren Unfall verursacht. Laut Feuerwehr fuhr sie mit ihrem Wagen in falscher Richtung auf die Autobahn auf und prallte gegen einen Lkw. © Stefan Rossmann
Ein Geisterfahrerin hat am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr auf der A 94 einen schweren Unfall verursacht. Laut Feuerwehr fuhr sie mit ihrem Wagen in falscher Richtung auf die Autobahn auf und prallte gegen einen Lkw. © Stefan Rossmann
Ein Geisterfahrerin hat am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr auf der A 94 einen schweren Unfall verursacht. Laut Feuerwehr fuhr sie mit ihrem Wagen in falscher Richtung auf die Autobahn auf und prallte gegen einen Lkw. © Stefan Rossmann
Ein Geisterfahrerin hat am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr auf der A 94 einen schweren Unfall verursacht. Laut Feuerwehr fuhr sie mit ihrem Wagen in falscher Richtung auf die Autobahn auf und prallte gegen einen Lkw. © Stefan Rossmann

mps

Auch interessant

Meistgelesen

Flughafen München: Pläne für Expresszug gescheitert - Politiker machen Unmut Luft
Flughafen München: Pläne für Expresszug gescheitert - Politiker machen Unmut Luft
Döner darf nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot verärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“
Döner darf nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot verärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“
Zwei Jahre nach tragischem Flugzeugabsturz: Tod des Thermenkönigs rekonstruiert
Zwei Jahre nach tragischem Flugzeugabsturz: Tod des Thermenkönigs rekonstruiert
Illegales Autorennen am Walchensee: 18-jähriger Fahrer rammt Audi kurz vor dem Tunnel
Illegales Autorennen am Walchensee: 18-jähriger Fahrer rammt Audi kurz vor dem Tunnel

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion