Unerwarteter REWE-Fund

REWE-Kundin mit überraschendem Dosen-Fund: „Und nu?“ - Entsetzte Reaktionen folgen

Eine Hand hält Kabelbinder in die Kamera
+
Kundin findet Kabelbinder in einer Konservendose von REWE.

Das hätte übel ausgehen können. Beim Suppe kochen findet eine REWE-Kundin nur zufällig einen Kabelbinder in der Dose mit braunen Linsen. Zum Glück hat den keiner verschluckt.

München - Es gibt so manche Dinge, die gehören einfach nicht in einer Konservendose mit braunen Linsen, ein Kabelbinder zum Beispiel. Trotzdem hat eine REWE-Kundin genau diesen Fund gemacht. „In unserer Linsen-Büchse war ein Kabelbinder. Und nu?“ fragt sie auf Twitter und markiert das Unternehmen. Das antwortet auch prompt und entschuldigt sich bei der Kundin.

REWE entschuldigt sich bei der Kundin: „Es tut uns leid, dass du diesen Fund gemacht hast!“

Während sich REWE bei der Kundin entschuldigt, zeigen sich auch einige User:innen schockiert über den Fund der Frau. So lautet ein Kommentar: „Bah...“ Eine andere Frau kommentiert: „...Schwierig!“ Glücklicherweise hat die Kundin den Kabelbinder gefunden, bevor jemand das Stück Plastik verschlucken konnte. Jetzt bleibt nur hoffen, dass die Suppe geschmeckt hat.

Supermarkt-Pannen finden sich immer wieder auf Twitter

Immer wieder posten Kund:innen ihre Storys aus dem Supermarkt auf Twitter. Ein Mann wurde regelrecht mit Kommentaren bombardiert, nachdem er seinen Einkauf auf Twitter postete.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare