Ude sicher: "Wir haben gepunktet"

+
Oberbürgermeister Christian Ude ist sich sicher, dass München 2018 gepunktet hat.

München - Die technische Präsentation hat das Olympia-OK 2018 in Lausanne hinter sich gebracht. Münchens Oberbürgermeister Ude gibt sich im tz-interview zuversichtlich für die Vergabe am 2. Juli.

Viele Experten sagen ja: Dieser Termin in Lausanne war einer der wichtigsten der kompletten Bewerbung. Sind Sie deswegen mit Nervosität in die Präsentation gegangen?

Ude: Wir sind sehr gelassen hineingegangen. Erstens, weil wir bei einigen vorhergehenden Veranstaltungen sehr ermutigende Reaktionen bekommen haben – und zweitens, weil der Dienstag ein Tag der Erleichterung und Entspannung war. Ich spreche da von dem Grundstück in Garmisch-Partenkirchen. Als ich die SMS „Vertrag unterschrieben“ bekam, war es das Signal: Das letzte lästige Thema hat sich in Wohlgefallen aufgelöst. Das war auch sämtlichen IOC-Mitgliedern bekannt.

Wie waren die Nachfragen des IOC?

Ude: Die Nachfrage in Sachen Garmisch war beispielsweise geradezu ein Leckerbissen. Da ging es darum: Nachdem jetzt mit dem Bürgerentscheid und dem Grundstück alles geklärt ist, kann es jetzt noch Ärger geben? Da konnte ich frohen Herzens antworten: „Nein.“ Und ich glaube, auch bei den anderen Nachfragen konnten wir Punkte sammeln – etwa, was die medizinische Versorgung und das Umweltkonzept angeht.

Olympia 2018: Bilder vom Bürgerentscheid

Olympia 2018: Bilder vom Bürgerentscheid

Manche Experten schätzen, bei der technischen Präsentation treffen 90 Prozent der IOC-Mitglieder schon ihre Entscheidung. Wie zuversichtlich sind Sie, dass diese Entscheidung für München ausfällt?

Ude: Man kann aus freundlichen Reaktionen noch kein Abstimmungsergebnis ableiten. Aber ich hatte das Gefühl, die IOC-Mitglieder waren begeistert, dass die Münchner Bewerbung eine so sportliche Handschrift hat. Dass sie von Athleten getragen ist, aus dem Herzen des Sports kommt. Und es hat emotional bewegt, dass die Paralympics in unserer Bewerbung so einen großen Stellenwert haben. Ich bin mir sicher, dass wir gepunktet haben. Aber man weiß nie, von welchem Ausgangspunkt man kommt und wie weit man gekommen ist. Sicherheit gibt es erst am 6. Juli.

hei

Auch interessant

Meistgelesen

Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
Kein Witz! Dieser Schokoriegel hat am meisten Kalorien
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare