14-Jähriger rammt mit Lkw einen Mercedes

Obersendling - Ein 14-Jähriger war am Donnerstagabend mit einem LKW unterwegs auf Crashkurs. Er rammte eine geparkten Mercedes und fuhr dann einfach weiter.

Zwei Passanten sahen, wie am Donnerstagabend ein Lkw in einen geparkten Mercedes krachte. Danach flüchtete das Fahrzeug auf ein nahes Firmengelände. Die Zeugen riefen die Polizei.

Diese fand auf dem Gelände den Lkw -  mit ungültigen Kurzkennzeichen.  Bei den Ermittlungen stellte sich zudem heraus, dass der 14-jährige Sohn des Firmenunternehmers den Ford-Transit gefahren hatte. Der 14-Jährige war ebenfalls noch in der Nähe und musste mit aufs Revier. Wie er an die Schlüssel kam und warum er mit dem Lkw auf die Straße gefahren war, ist noch unklar.

mm

auch interessant

Meistgelesen

Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare