16-Jährige will Drogen - und bekommt Schläge

München - Eine 16-Jährige Münchnerin hat einem Dealer in Neuperlach am Samstag zehn Euro gegeben, dafür aber keine Drogen, sondern Schläge bekommen.

Am Samstag wollte eine 16 Jahre alte Münchnerin von einem Jugendlichen Marihuana kaufen. Dazu trafen sie sich um 17.30 Uhr in der Plettstraße. Der Dealer brachte zwei weitere Jugendliche mit. Nachdem das Mädchen zehn Euro übergeben hatte, wurde sie von den beiden Begleitern ins Gesicht geschlagen.

Dabei erlitt sie eine Risswunde im Mundraum und eine Platzwunde an der linken Wange. Zuhause offenbarte sie sich ihrer Mutter, begab sich ins Krankenhaus und erstattete Anzeige.

Die beiden Tatverdächtigen, 15 und 16 Jahre alt, wurden zwischenzeitlich festgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Normaler Verkehr auf allen Linien
S-Bahn: Normaler Verkehr auf allen Linien
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare