Wir erklären die S-Bahn-Baustelle

2. Stammstrecke: So frisst sich die Röhre durch Haidhausen

+
Im kommenden Jahr starten die Bauarbeiten.

Es wird ein langer und steiniger Weg, bis die 2. S-Bahnstammstrecke fertig ist – und das gilt sowohl im buchstäblichen als auch im übertragenen Sinne. Und zwar ganz besonders in Haidhausen.

München - Am Mittwoch wollten Vertreter von Stadt und Land in einer außerordentlichen Bürgerversammlung im Hofbräukeller erklären, was in den nächsten neun Jahren passiert. Dazu kam’s aber nicht: Die Versammlung wurde wegen des riesigen Andrangs abgebrochen. Die tz berichtet auf dieser Seite über die Kern-Inhalte, die am Mittwoch hätten gezeigt werden sollen

Die 2. Stammstrecke soll Haidhausen unterhalb des Meillerwegs erreichen – nachdem sie die Isar in etwa 30 Metern Tiefe unterquert hat. Hier liegt die südliche der beiden Röhren tiefer als die nördliche, denn beim Bau wird schon ein Abzweig für eine direkte Anbindung der aus Giesing kommenden S-Bahnen angelegt. Auch ein Rettungsschacht wird mit eingebaut.

Ein zweiter Rettungsschacht wird in der Kellerstraße in 30 Metern Tiefe entstehen .

Unter dem Orleansplatz entsteht in 35 Metern Tiefe die neue S-Bahnstation . Dazu wird nördlich und südlich der Orleansstraße gegraben. Ein Tunnelsystem wird die beiden Teile verbinden und südlich der Orleansstraße den U-Bahnhof und den Ostbahnhof anschließen.

Am Haidenauplatz ist ein weiterer Fluchtweg in 17 Metern Tiefe geplant, bevor der Tunnel westlich des Leuchtenbergring wieder an die Oberfläche kommt.

Am Orleansplatz starten die ersten Bauarbeiten in einem Jahr, die großen Aushubarbeiten finden von Ende 2019 bis Anfang 2021 statt. Der Innenausbau zieht sich bis 2026 hin. Am Meillerweg wird Mitte 2019 bis Anfang 2022 gebaut.

Unterdessen regt sich Kritik an der Vorbereitung der abgeblasenen Bürgerversammlung, zu der Innenminister Joachim Herrmann (60, CSU) gekommen war. „Es gab viel zu wenig Information im Vorfeld“, so Landtagsabgeordneter Michael Piazolo (Freie Wähler). „Ein Monat vor dem Spatenstich ist reichlich spät.“ Ein neuer Termin für die Wiederholung steht noch nicht fest, derzeit ist der größere Paulaner am Nockherberg als Veranstaltungsort im Gespräch. Dieses Mal will auch OB Dieter Reiter (58, SPD) teilnehmen.

Auch interessant

Meistgelesen

München und die Zirkuswelt trauern um Christel Sembach-Krone
München und die Zirkuswelt trauern um Christel Sembach-Krone
Madl (9) findet Geldbeutel - Carolin Reiber verlor ihn 2013 
Madl (9) findet Geldbeutel - Carolin Reiber verlor ihn 2013 

Kommentare