Olympia, Landtag, Wohnungsbau

Was 2013 in München für Sie wichtig ist

+

München - 2013 wird spannend! Große Entscheidungen stehen an - zu Olympia, Landtag, Wohnungsbau. Wir sagen Ihnen, was in diesem Jahr in München für Sie wichtig ist.

Januar: Stinker-Fahrer müssen aufpassen! Die Umweltzone wurde zum Oktober verschärft – ab Januar wird kassiert! Wer innerhalb des Mittleren Rings nicht mit grüner Plakette unterwegs ist, zahlt 40 Euro und kriegt einen Punkt.

Februar: Ab Frühjahr baut die Stadt um – etwa den Platz der Opfer des Nationalsozialismus, das Tal oder die Feuerwache 4 in Schwabing.

März: Die Stadtwerke kassieren für Strom 13 Prozent mehr.

München wächst – bald fällt die Marke von 1,5 Millionen Bürgern. Wo die alle wohnen sollen, berät am 6. eine Wohnungsbaukonferenz. Stadt und Bauträger planen weiter Tausende Wohnungen – etwa auf ehemaligen Kasernengeländen.

April: Erdgas wird vier Prozent teurer.

Mai: Die Stadtwerke verlangen in den Schwimmbädern zehn Cent mehr Eintritt – also dann 3,80 Euro. Das Hallenbad Giesing-Harlaching eröffnet im Frühjahr nach eineinhalbjähriger Sanierung.

Strahlen soll es: Das umgebaute Lenbachhaus öffnet – komplett mit LED-Lämpchen beleuchtet.

Juni: Mit dem Tunnel zur zweiten Stammstrecke kann der Hauptbahnhof umgebaut werden: Die Bahn will im ersten Halbjahr eine günstigere Variante des Architekten-Entwurfs vorstellen.

Von 27. bis 30. steigen im Olympiapark die X-Games – das Event der Extremsportler auf BMX, Skateboard und Motocross.

Juli: Der Abfallwirtschafts­betrieb stellt 300 Altkleider-Container in der ganzen Stadt auf.

Im Grünwalder Stadion rollt wieder der Ball. Nach der Sanierung ist es drittligatauglich.

August: Kinder in die Krippen: Jetzt haben Eltern ein- bis dreijähriger Sprösslinge Anspruch auf Betreuung. 4000 neue Plätze sollen entstehen. Die Stadt investiert 90 Millionen Euro. Schulen bekommen sogar 214 Millionen Euro.

Am 7. rockt Robbie Williams das Olympiastadion.

Das Deutsche Theater soll im Sommer wieder in der Schwanthalerstraße einziehen …

September: Aller Voraussicht nach am 15. wird es bei der bayerischen Landtagswahl spannend. Gewinnt Horst Seehofer (CSU) oder Christian Ude (SPD)? Der OB will mit SPD, Grünen und Freien Wählern den Ministerpräsidenten samt CSU/FDP-Koalition stürzen. Der Termin wird noch festgezurrt, genau wie der Tag der Bundestagswahl, die wohl eine oder zwei ­Wochen später stattfindet.

Am 21. heißt es „O’zapft is“! Heuer wieder mit der Oidn Wiesn.

Oktober: Zum Wintersemester kommt das Semester-Ticket.

November: München trainiert wieder für Olympia: Bis zum 14. darf der Sportbund eine Bewerberstadt nennen. Ob München die Winterspiele 2022 will, soll spätestens am 10. ein Bürgerentscheid zeigen. Doch auch Berlin und Hamburg wollen Spiele im Sommer 2024.

Dezember: Zum Fahrplanwechsel nimmt die MVG 21 moderne U-Bahnen in Betrieb, damit zunächst auf der U2 der 2-Minuten-Takt kommen kann. Acht neue Trambahnen sind bestellt. Neue Busse, auch welche mit Anhänger, sollen schon ab April fahren.

Zwei der wichtigsten und teuersten Fragen hält auch der OB für offen. Wie geht es mit der Misere der Städtischen Kliniken weiter: Werden Schwabing und Bogenhausen für einen einzigen Neubau dichtgemacht? Und wie baut die Stadt die Großmarkthalle? Es bleibt spannend …

München feiert Silvester: Bilder aus der Nacht

München feiert Silvester: Bilder aus der Nacht

DAC

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Hier ist es in München sicherer geworden - und hier nicht
Hier ist es in München sicherer geworden - und hier nicht

Kommentare