Dreiste Attacke in Giesing

Studentin (22) auf U-Bahnsteig überfallen

+
Die Studentin wurde am Bahnsteig im U-Bahnhof Giesing überfallen.

München - Eine 22-jährige Studentin wurde am Sonntagmorgen am U-Bahnsteig in Giesing von einem Unbekannten überfallen. Doch mit der Gegenwehr der jungen Frau hatte der Täter offenbar nicht gerechnet.

Die 22-jährige Studentin saß am Sonntagmorgen gegen 07.30 Uhr auf einer Bank am U-Bahnsteig Giesing. Wie die Münchner Polizei berichtet, kam dort plötzlich ein ca. 25-jähriger Mann auf sie zu und versuchte ihr das Handy zu entreißen. Die junge Frau wehrte sich und fiel dabei zu Boden. Der Unbekannte packte das Handy und lief den Bahnsteig entlang davon. Die Studentin verfolgte den Mann, der ihr das Telefon schließlich am Treppenaufgang entgegen warf und ohne Beute flüchtete.

Die 22-Jährige wurde bei der Attacke nicht verletzt, erstatte aber kurz darauf bei der Polizei Anzeige.

Täterbeschreibung:

Den Angaben der jungen Frau zufolge, war der Täter mitteleuropäischen Typs, ca. 25 Jahre alt, 175 - 180m cm groß, war schlank, hatte kurze, braune Haare und trug einen altrosa/roten Pullover und eine dunkle Hose

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare