Mega-Schießanlage

2500 Bürger protestieren gegen Mega-Schießanlage

+
Die Bürgerinitiative gegen die Schießanlage im Forstenrieder Park hat in der ersten Woche ihres Bestehens 2500 Unterschriften gesammelt.

München - Immer mehr Menschen stellen sich gegen die Mega-Schießanlage im Forstenrieder Park.

Die Bürgerinitiative hat in der ersten Woche ihres Bestehens 2500 Unterschriften gesammelt – allein 400 kamen am Samstag in nur vier Stunden am Info-Stand in der Herterichstraße dazu! „Wir haben einen größeren Zulauf, als wir dachten“, sagt Jörg Schneider, Sprecher der Initiative. Der Schützenverein Hubertus will die Anlage im Bannwald ausbauen und die Schießzeiten verlängern.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Corona in München: Diese Geschäfte haben geöffnet - Eine große Übersicht
Corona in München: Diese Geschäfte haben geöffnet - Eine große Übersicht
Stammtisch trifft sich vor der Handykamera - weitere Aktionen rühren einen Corona-geplagten Wirt zu Tränen
Stammtisch trifft sich vor der Handykamera - weitere Aktionen rühren einen Corona-geplagten Wirt zu Tränen
Von Einheimischen angefeindet: Münchner Urlauber in Südamerika gefangen - „Drehen ein bisschen am Rad“
Von Einheimischen angefeindet: Münchner Urlauber in Südamerika gefangen - „Drehen ein bisschen am Rad“
Mega-Projekt am Sendlinger Tor: Erster Blick in den neuen U-Bahnhof
Mega-Projekt am Sendlinger Tor: Erster Blick in den neuen U-Bahnhof

Kommentare