Polizei sucht Täter

27-Jährige in der Isarvorstadt vergewaltigt

München - Eine 27-jährige Frau ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Isarvorstadt vergewaltigt worden. Die Polizei sucht nun den unbekannten Täter.

Wie die Polizei mitteilt, war die 27-jährige Frau am Sonntagmorgen auf dem Heimweg als sie gegen 1.45 Uhr auf Höhe des Europäischen Patentamtes von einem Mann von hinten gepackt und zu Boden geworfen wurde. Er vergewaltigte die Frau, ließ jedoch von ihr ab, weil sie sich heftig wehrte, und konnte schließlich flüchten.

Die Polizei sucht nun nach dem unbekannten Mann. Er ist etwa 29 Jahre alt, vermutlich Deutscher, und hat einen auffälligen Wuschelkopf mit mittelblonden Haaren.

Zur Tatzeit sollen sich Radfahrer in der Nähe des Tatorts aufgehalten haben.

Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 089/2910-0.

lot

Rubriklistenbild: © Schlaf

Auch interessant

Meistgelesen

Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest
Ärger über die Bayern-Party: Der grantige Rest vom Fest
München top, München flop: Das gefällt uns - und das nicht
München top, München flop: Das gefällt uns - und das nicht
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion