Sie wollte ihn nicht gehen lassen

39-Jährige sticht ihren Freund nieder

München - Als es zum Streit gekommen war, ließ Ülfet C. ihren Freund Dogan nicht aus der Wohnung. Sie holte ein Messer und stach ihn nieder. Jetzt weint sie vor Gericht wegen ihrer Tat.

Dieser Mann zog sie unwahrscheinlich an: Die hübsche Türkin Ülfet C. (39) klammerte sich geradezu an ihren Dogan (37). In der Nacht zum 13. Februar gab’s Krach in ihrer Pasinger Wohnung. Dogan A. wurde sauer: „Mir reicht’s!“ Er wollte gehen.

Sie holte in der Küche ein Messer und rammte es ihm in den Bauch! Das Opfer konnte gerettet werden. „Ich war schockiert, als ich das Blut sah“, sagte sie am Dienstag weinend vor dem Landgericht, wo sie wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt ist.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion