Wegen 10 Kartons

40-Jähriger klaut Wein und landet im Knast

München - Nach dem Diebstahl von zehn Weinkartons wurde ein 40-Jähriger in der Nacht von Donnerstag auf Freitag verhaftet. Da er keinen festen Wohnsitz hat, landete er im Gefängnis.

Da hat jemand wohl großen Durst gehabt. Am Donnerstagmorgen gegen 2 Uhr verhaftete die Polizei in der Schwanthalerstraße einen 40-Jährigen Weindieb. Aufmerksame Bürger hatten die Beamten wegen einiger verdächtiger Personen alarmiert.

Bei der Personenkontrolle konnte sich der Mann nicht ausweisen. Außerdem entdeckten die Polizisten zehn Weinkartons, wovon einer bereits geöffnet war. In der Vernehmung gab der Weinliebhaber zu, die Kartons aus einem Auto gestohlen zu haben. Da der Dieb keinen festen Wohnsitz hat, wurde er verhaftet und ins Gefängnis gesteckt.

tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare