450.000 feiern Stadt-Geburtstag

+
Mehr Bilder sehen Sie in der Fotostrecke unten

München - Ein Hoch auf unser München! 450 000 Besucher haben am Wochenende den 854. Stadt-Geburtstag gefeiert.

Rund um den Marienplatz, vom Odeonsplatz bis zum Rindermarkt sowie im Alten Hof wurde gesungen, musiziert, getanzt und gespielt.

Wirtschaftsreferent und OB-Kandidat Dieter Reiter (SPD): „Das Programm mit einer Mischung aus Stadtkultur und bayerischer Tradition bot jede Menge Attraktionen zum Genießen oder Mitmachen. Das Bürgerfest hat sich als Treffpunkt für alle Generationen etabliert.“

Reiter eröffnete das Stadtgründungsfest am Samstag bei Kaiserwetter gemeinsam mit Bürgermeisterin Christine Strobl (SPD). Wenig später erlebten die Münchner eine Uraufführung: Der international bekannte Jazzmusiker und Komponist Cornelius Claudio Kreusch gab die Bike-Symphonie für eine nachhaltige Zukunft – Münchens Botschaft für den Earth Summit in Rio zum Besten.

Weitere Renner waren das Handwerkerdorf am Odeonsplatz, der Trachtenmarkt in der Rosenstraße sowie der Auftritt der Wastl-Fanderl-Schule am Richard-Strauss-Brunnen.

München feiert seinen 854. Geburtstag - Bilder vom Samstag

München feiert seinen 854. Geburtstag - Bilder vom Samstag

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare