60-Jährige schwer verletzt

Stark alkoholisiert gegen vier Autos

München - Eine 60-jährige Echingerin ist am Donnerstag gegen 11.40 so heftig gegen vier geparkte Autos gefahren, dass die hintereinander parkenden Fahrzeuge aufeinander geschoben wurden.

Bevor die Frau in die Autos raste, war sie in Ramersdorf stadtauswärts auf der Balanstraße unterwegs. Sie kam nach links auf die Gegenfahrbahn und fuhr anschließend gegen die geparkten Fahrzeuge. Dabei ist die Echingerin schwer verletzt worden. Sie kam mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Neben dem Audi Q5 sind auch ein MINI Cooper, ein VW Golf, ein 1er BMW und ein Ford Fiesta erheblich beschädigt worden. Der Schaden wird auf 60.000 Euro geschätzt. Laut Polizei hatte die Frau Alkohol getrunken. Es wird vermutet, dass sie deshalb die Kontrolle über ihr Auto verlor.

Zwei Wochen später stellte sich heraus: Es war doch kein Alkohol im Spiel.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion