600 Euro und Drinks aus Plastik

+
15-Jähriges im Cocoon: Ralf Kästler und Robert Weinzierl (v.l.) mit ihren „Zimmermädchen“

München - Es kam, wie es kommen musste. Weil die Bayern nur Unentschieden in Gladbach spielten, blieben die Kicker der 15 Jahre Bash-Club-Party ihrer Lieblings-Figaros Ralf Kästle und Robert Weinzierl fern.

Auch Matthias Sammer und Kai Pflaume ließen sich kurzfristig entschuldigen, nichts zu holen also für Promi-Jägerinnen wie Monica Ivancan oder Liliana Matthäus, die jeweils solo im Cocoon einliefen. 600 Euro kostete jedes der 40 „Zimmer“, dafür waren die Getränke im Plastikbecher und der Service durch sexy „Zimmermädchen“ für bis zu sechs Gäste inklusive. „Die waren schon seit Wochen ausreserviert“, erklärte Weinzierl, eines davon ging an P1-Chef Franz Rauch, der uns verriet, dass das P1 einen Ableger in Garmisch-Partenkirchen bekommt. Allerdings nur temporär zur Ski-WM im Februar. Der Vertrag ist bereits unterschrieben.

München hat sehr wohl eine HipHop-Szene! Das bewiesen Stefan Osrainik alias Steve O. und Produzent Taj Jason auf ihrer „Fresh to Death“- Party im Nachtclub des Hotels Bayerischer Hof. „In dem Wahnsinns-Club wollte ich schon immer mal eine Party feiern!“, schwärmt Osrainik. Zeitweise ging wegen Überfüllung gar nichts mehr an der Tür. Im hinteren Bereich der Bühne wärmten sich bei reichlich Wodka und Gin die Stars des Abends mit ein paar Edel-Fans auf, während die gemeinen Partygänger bereits die Tanzfläche rockten. Kurz nach ein Uhr morgens übernahm erst Samy Deluxe das Mikrophon, später gesellte sich das deutsche HipHop-Urgestein Das Bo dazu, der in München gerade mit Jason ein paar Nummern für sein neues Album produziert. Und das „Schrägste, was ich je gemacht habe“, erzählt: „Vorgestern hatten wir erst den Titel WOW! produziert, gestern wurde er fertig gestellt, und heute präsentiere ich ihn bereits in einem Club.“ Das Publikum, darunter auch Wilson Gonzales Ochsenknecht, dankten es ihm hörbar.

Thomas Oßwald

Partybilder: So heiß war das Wochenende

Partybilder: So heiß war das Wochenende

Auch interessant

Meistgelesen

So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt

Kommentare