6.Kult(ur)-Nacht am Freitag

Shoppen bis zur Geisterstunde

+
Münchens Innenstadt lädt bis 24 Uhr zum Shoppen, Flanieren und Staunen ein.

München - Am Freitagnacht heißt’s shoppen statt schlafen! Bei der 6. Kult(ur)-Nacht haben die Läden in der Innenstadt bis Mitternacht offen. In der ganzen City steppt der Bär bei einem bunten Programm aus Kunst, Musik und Showeinlagen.

Am Freitagnacht heißt’s shoppen statt schlafen! Bei der 6. Kult(ur)-Nacht haben die Läden in der Innenstadt bis Mitternacht offen. In der ganzen City steppt der Bär bei einem bunten Programm aus Kunst, Musik und Showeinlagen. Vom Klassikkonzert über Torwand-Schießen bis zum selbst bemalten Lebkuchenherzerl bietet dieser Abend für Groß und Klein unvergessliche Momente. „Wir erwarten zigtausende Besucher. Die Wetterprognose sieht gut aus!“, sagt Veranstalter Wolfgang Fischer von Citypartner. Dieses Jahr gibt’s wegen des 40. Geburtstags der Fußgängerzone gleich doppelten Grund zum Feiern. Die tz hat für alle Nachtschwärmer 15 Event-Schmankerl herausgesucht, die zwischen 18 und 24 Uhr zum Staunen und Mitmachen einladen.

Oberpollinger: Der König der Jongleure Daniel Hochsteiner mit neuem Programm.

Karstadt am Bahnhofsplatz: Live aus dem Deutschen Theater: Bésame Mucho mit kubanischen Rhythmen und heißen Tanzszenen.

Globetrotter: Ab 18 Uhr Slackline-Akrobatik über der Aktions-Wasserfläche.

Hugendubel am Stachus: Poetry-Slam-Künstler auf der Lesebühne ab 18 Uhr.

Kicken wie die Großen: Fußball-Torwand bei Jeans-Kaltenbach. Wer trifft, geht natürlich nicht leer aus!

Kustermann: Ab 19 Uhr lässt das Streicher-Ensemble der Münchner Philharmoniker Klassik-Herzen höher schlagen.

Alpin-Drums im Betten Rid: Die Percussiongruppe bedient sich am Werkzeug der Bergbauern und heizt mit Sense, Melkeimer und Milchkanne ein.

Klettern bei Schuster: Eigene Grenzen ausloten: Klettern unter Aufsicht eines DAV-Übungsleiters.

Jazz in der Schranne: Ab 19 Uhr Anna Leman Trio mit samtweicher Jazz-Stimme.

Verführerisch schön: Sexy Dessous-Modenshow mit fesselnden Choreografien im Kaufhof am Stachus um 21 Uhr.

Mercato Italiano: Startschuss für den zehntägigen italienischen Markt. 

Rindermarkt: Gewinnen Sie tolle Preise auf dem M//Card-Marktplatz. 

Schäfflerhof : Strawanzen ab 19 Uhr zwischen Rock, Pop, Funk und Swing mit bayerischen Texten.

Für die Kleinen: Lass’ deiner Fantasie freien Lauf: Kinder können ihr individuelles Lebkuchenherz bei Konen ab 13 Uhr selbst gestalten!

Geburtstagskinder: Wer wie die Fußgängerzone am 30. Juni 1972 geboren wurde, muss schnell sein: Die ersten 40 Leute erhalten einen Gutschein der Innenstadtwirte im Wert von 40 Euro! Ab 20 Uhr mit Ausweis beim City-Partner-Zelt am Marienplatz melden.

tz

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare