Medienberichte: Explosionen bei Konzert von Ariana Grande in Manchester gemeldet

Medienberichte: Explosionen bei Konzert von Ariana Grande in Manchester gemeldet

In die Beifahrerseite geprallt

7-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

München - Ein siebenjähriger Bub ist bei einem Unfall in Mittersendling schwer verletzt worden. Seine Mutter hatte beim Abbiegen ein anderes Auto übersehen.

Am Dienstagnachmittag, um 15.15 Uhr, fuhr eine 32-jährige Münchnerin mit ihrem Ford auf der Murnauer Straße in Mittersendling. Mit ihr befand sich ihr 7-jähriger Sohn im Fahrzeug. Zur gleichen Zeit kam ihr auf der Murnauer Straße ein 53-Jähriger aus dem Landkreis Landshut mit seinem Daimler entgegen. Die Münchnerin wollte an der Kreuzung zur Zielstattstraße in diese abbiegen und übersah dabei den Daimler.

Der 53-Jährige versuchte noch zu bremsen, konnte einen Zusammenstoß  jedoch nicht mehr vermeiden und fuhr in die Beifahrerseite des Ford.

Bei dem Unfall wurde der 7-Jährige schwer verletzt, seine Mutter leicht verletzt. Beide kamen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der 53-Jährige blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 14.000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben

Kommentare