70-Jähriger verursacht Unfall mit Hochschwangerer

München - Scheinbar ungebremst ist ein Rentner in den Golf eines Ehepaares gerauscht. Auf dem Beifahrersitz saß die hochschwangere Ehefrau. Sie wurde verletzt.

Ein 47-jähriger Deutscher fuhr am Mittwoch, 4. Januar, kurz nach 14 Uhr, mit seinem VW Golf die Lochhausener Straße in Richtung Westen. Auf dem Beifahrersitz befand sich seine 40- jährige hochschwangere Ehefrau. An der Kreuzung „Am Langwieder Bach“ beabsichtigte der Golffahrer nach links abzubiegen. Verkehrsbedingt kam er an der Kreuzung zum Stehen.

Ein 70-jähriger Münchner Rentner war zur gleichen Zeit mit seinem Mercedes auf der Lochhausener Straße ebenfalls in Richtung Westen unterwegs. Er fuhr hinter dem Golf des 47-Jährigen.

Aus bislang unbekanntem Grund fuhr der Mercedesfahrer vermutlich ungebremst auf den VW Golf auf. Durch den heftigen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam der 70-Jährige mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in einer Klinik. Die beiden Insassen im VW erlitten jeweils nur leichte Verletzungen, die in einem Krankenhaus ambulant behandelt wurden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 23.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn München: Erneuter Stellwerksausfall auf der Linie S7
S-Bahn München: Erneuter Stellwerksausfall auf der Linie S7
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare