Dritter Platz

73-jährige Münchnerin verzückt bei Miss-Wahl

+
Eva Offenbeck (r., 73) aus München wurde Dritte.

Bad Neuenahr - Kerstin Marie Huth-Rauscher aus Frankfurt am Main ist neue "Miss 50plus Germany 2015". Auch eine Münchnerin überzeugte und wurde Dritte.

Kerstin Marie Huth-Rauscher ist die Schönste. Foto: Thomas Frey

Das 61 Jahre alte Fotomodel setzte sich am Samstag in Bad Neuenahr (Rheinland-Pfalz) gegen rund 50 Konkurrentinnen durch. Auf den zweiten Platz wählte die Jury Anja Kern (54) aus Meerbusch bei Düsseldorf, Platz drei ging an Eva Offenbeck (73) aus München, die einen überzeugenden Auftritt hinlegte.

Huth-Rauscher stehe beispielhaft für eine "Generation von Frauen, die mit Selbstbewusstsein, Charme, Klugheit und natürlich ihrer Schönheit überzeugen", begründete die Jury ihre Entscheidung. Wie der Veranstalter am Sonntag mitteilte, habe die 61-Jährige bei ihrem Auftritt Männer wie Frauen gleichermaßen fasziniert.

Huth-Rauscher gewinnt unter anderem eine Imageberatung und einen Jahresvorrat einer Tinktur zur Hautstraffung. Der Jury gehörten unter anderem der Schönheitschirurg Werner Mang und der Modeschöpfer Kay Rainer an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Obdachloser Müllmann Max war verzweifelt auf Wohnungssuche - nun gibt es eine Wende
Obdachloser Müllmann Max war verzweifelt auf Wohnungssuche - nun gibt es eine Wende
Mega-Aushub am Marienhof: „Diese Baustelle wird eine Katastrophe“
Mega-Aushub am Marienhof: „Diese Baustelle wird eine Katastrophe“
Mann gibt sich als Taxifahrer aus und vergewaltigt Münchnerin (17)
Mann gibt sich als Taxifahrer aus und vergewaltigt Münchnerin (17)
Packerl-Tram: Bekommt München eine bahnbrechende Neuerung?
Packerl-Tram: Bekommt München eine bahnbrechende Neuerung?

Kommentare