Langer Stau Richtung Salzburg

Beim Überholen: Münchner kollidieren auf A 8

+
Der Minivan blieb auf der Seite liegen.

Traunstein - Beim Überholmanöver hat's gekracht: Zwei Münchner sind am Mittwochmittag mit ihren beiden Fahrzeugen auf der A8 zusammengestoßen.

Gegen 13.30 Uhr, etwa 500 Meter vor der Ausfahrt Übersee in Fahrtrichtung Salzburg, passierte der schwere Unfall. Nach ersten Informationen sei der Minivan nach dem Überholvorgang mit dem Mercedes nur leicht kollidiert. Doch das hatte große Folgen.

Durch den Zusammenstoß schob der Mercedes den Minivan seitlich weg, so dass dieser auf den Schallschutzwall zusteuerte. Der Lenker konnte nicht mehr auf die Straße finden, überschlug sich nach der Kollision mit dem Wall und blieb seitlich liegen. Der Fahrer des Minivan wurde nach ersten Aussagen mittelschwer verletzt. Derzeit gibt es erhebliche Verkehrsbehinderungen.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Warum raste am Montag morgen eine Blaulicht-Kolonne durch München?
Warum raste am Montag morgen eine Blaulicht-Kolonne durch München?
„Anschlag“ auf Nikolaus: Münchner Polizei ermittelt in außergewöhnlichem Fall 
„Anschlag“ auf Nikolaus: Münchner Polizei ermittelt in außergewöhnlichem Fall 

Kommentare